Ich begegne gerne Menschen, ihren Erfahrungen und Geschichten
und gehe offen und vertrauensvoll damit um, was im Kontakt gerade lebendig ist. 
 

Mein innere Haltung beim Arbeiten orientiert sich am Empowermentkonzept, an systemischen Ansätzen und der gewaltfreien Kommunikation. Ich schaue  auf Ressourcen und focusiere mich auf Ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten.  Mir ist es auch wichtig, Machtdimensionen in den Blick zu nehmen und diskriminierungssensible Perspektiven zu thematisieren.

Im Prozess verwende ich gerne kreative Ideen und nützliche Methoden, die ich aus meinem Erfahrungsschatz als Beraterin und Kunsttherapeutin schöpfe und die hilfreich dabei sein können, Rollen zu wechseln und Lösungen zu finden.

Mich berührt es, zusammen mit Ihnen auch lachen zu können, das kann entlasten und den  Raum wieder für Neues öffnen.


Was mir vertraut ist 

Soziale Organisationen, Ämter und NGOs, Selbstständige aus dem Künstler*innen-, Schauspieler*innen-, Gesundheits- und Gastrobereich.                                                                     Therapeut*innen, Ehrenamtliche und politische Initiativen, Umweltprojekte, Frauenprojekte und Beratungsstellen. 

Thematisch erfahren bin ich in Leitung, Leitungskonzepten, Beratung, Interkultureller Arbeit, Beruflicher Integration, Betriebssozialarbeit, Hilfen zur Erziehung, Gemeinwesenarbeit, Projektmanagment und Antidiskriminierung, Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien.

Willkommen sind mir auch alle neuen Interessierten, die Interesse an Reflexion und Entwicklung haben.

Qualität meiner Arbeit  

Zertifizierung                                                                                                                                                              Ich bin vom DGSV zertifizierte systemische Supervisorin und Coachin und verpflichte mich die Ethik-Richtlinien des DGSV einzuhalten. 


Intervision und Weiterbildung

Um die Qualität meiner Arbeit zu sichern, reflektiere ich mich in regelmäßig in zwei supervisorischen Intervisionsgruppen. Ich interessiere mich für neue Konzepte und Methoden, die meine Arbeit bereichern. Um "up to date" zu bleiben nehme ich deshalb gerne an Fortbildungen teil. 



Ich arbeite in Präsenz und Online